intelligence artificielle amie ennemie des médecins brochure FMH quotidien médical
Competence Readtime1 min
12. Dezember 2022

TREND

Publikation der FMH

Mit guter Intelligenz

Competence Marie-Claire Chamot

Autorin

Marie-Claire Chamot

Rédactrice de Competence pour la Suisse romande et le Tessin

marie-claire.chamot@hplus.ch

Mit der Broschüre «Künstliche Intelligenz im medizinischen Alltag» bietet die FMH einen Überblick über die Methoden, den Nutzen, die Anwendungsbeispiele und die Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz (KI) im Gesundheitsbereich. Sie skizziert in groben Zügen, wie sich dieser Wandel auf das Berufsbild der Ärzt:innen von morgen auswirken wird. Darüber hinaus formuliert sie zehn Anforderungen an KI-Systeme, die zu diagnostischen oder therapeutischen Zwecken eingesetzt werden:

  • So sollen KI-Systeme z. B. die Beziehung zwischen Ärzt:innen und ihren Patient:innen stärken und nicht ersetzen.
  • Die Ärzteschaft muss über ein ausreichendes Angebot an Aus-, Weiter- und Fortbildung verfügen, um sich mit dem Einsatz von KI vertraut zu machen.
  • Für Arztpraxen liegt der Nutzen von KI vor allem in der technischen und methodischen Optimierung von Entscheidungsprozessen vor, während und nach einer Behandlung.
  • KI kann auch dazu beitragen, die Arbeitsbelastung durch sich wiederholende Verwaltungsprozesse zu reduzieren und so Ressourcen freizusetzen.

Beitragsbild: Tumisi auf Pixabay

Bleiben Sie informiert über aktuelle Themen mit unserem monatlichen Newsletter