Aktuelles
Competence Readtime1 min
4. Oktober 2022

Arztpraxen und ambulante Zentren

Jahresumsatz von über 12 Milliarden

Ende 2020 waren in der Schweiz 16 876 Arztpraxen und ambulante Zentren tätig, mit einem Jahresumsatz von 12,1 Milliarden Franken. Mehr als jede zweite Arztpraxis führt die Krankengeschichten elektronisch.

Ende 2020 waren in der Schweiz 16 876 Arztpraxen und ambulante Zentren tätig, 294 weniger als Ende 2019. Sie erbrachten ihre Leistungen an 17 452 Standorten.

53,4 Prozent der Arztpraxen und ambulanten Zentren führten 2020 die Krankengeschichten ihrer Patient:innen vollständig elektronisch (2019: 49,7%).

Insgesamt wurden dort 66,4 Millionen Arztbesuche registriert, davon 60,6 Millionen zu Lasten der obligatorischen Krankenversicherung. Der jährliche Gesamtumsatz belief sich auf 12,1 Milliarden Franken.

Dies sind einige Ergebnisse aus der letzten Erhebung der Strukturdaten der Arztpraxen und ambulanten Zentren des Bundesamtes für Statistik (BFS). Anfang November 2022 wird ferner eine zusätzliche Publikation zur Entwicklung der Tätigkeit der Arztpraxen und ambulanten Zentren vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie erscheinen.

Bleiben Sie informiert über aktuelle Themen mit unserem monatlichen Newsletter