Competence Readtime1 min
3. Februar 2022

Pandemie

Bundesrat hebt Quarantäne und Homeoffice-Pflicht auf

Ab dem 3. Februar 2022 hebt der Bundesrat die Homeoffice-Pflicht und die Kontaktquarantäne auf. Er schlägt zudem umfassende Aufhebungen von Massnahmen vor, die er abhängig von der epidemischen Lage am 16. Februar 2022 beschliessen kann.

Der Bundesrat stellt eine positive Entwicklung in den Spitälern fest: Trotz rekordhoher Infektionszahlen ist eine Überlastung ausgeblieben und die Belegung der Intensivpflegestationen hat weiter abgenommen. Grund dafür dürfte die hohe Immunität der Bevölkerung durch die Impfung und frühere Erkrankungen sein. Zudem verursacht Omikron weniger häufig schwere Verläufe als frühere Virusvarianten. Die Anzeichen verdichten sich, dass die akute Krise bald zu Ende ist und die endemische Phase beginnen könnte. 

Der Bundesrat sieht den Moment gekommen, die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus wieder zu lockern. Er hat entschieden, die Homeoffice-Pflicht und die Quarantäne sofort aufzuheben und die Konsultation zu weitreichenden Lockerungsschritten zu starten. Gleichwohl ist weiterhin Vorsicht geboten.

Die Konsultation dauert bis zum 9. Februar 2022.  Dabei stellt er zwei Varianten zur Diskussion, über die er am 16. Februar 2022 entscheiden wird.

Bleiben Sie informiert über aktuelle Themen mit unserem monatlichen Newsletter