Aktuelles
Competence Readtime1 min
30. September 2022

Spital Thun

Brustzentrum kommt zu den Leuten

Im Brustkrebsmonat Oktober wendet sich das zertifizierte Brustzentrum Thun-Berner Oberland mit einer Plakatausstellung an Patient:innen und ihr Umfeld sowie mit weiteren Veranstaltungen auch an die breite Öffentlichkeit.

An Brustkrebs erkranken in der Schweiz pro Jahr etwa 6300 Frauen und 50 Männer. Brustkrebs ist damit die häufigste Krebsart bei Frauen: fast ein Drittel aller Krebsdiagnosen bei Frauen entfällt darauf. Brustkrebs betrifft auch jüngere Frauen, obwohl das Risiko nach dem 50. Lebensjahr deutlich ansteigt.

Im seit 2019 zertifizierten Brustzentrum Thun-Berner Oberland werden Frauen mit Brusterkrankungen umfassend beraten und behandelt. Erst kürzlich hat eine gross angelegte Studie gezeigt, dass ein Überlebensvorteil für Patient:innen besteht, die in einem zertifizierten Zentrum behandelt werden.

Persönlicher Austausch mit Fachpersonen

Im Brustkrebsmonat Oktober informieren alle im Brustzentrum Thun-Berner Oberland engagierten Bereiche im Rahmen einer Plakatausstellung im Spital Thun über diese häufige Erkrankung. Am 15. Oktober 2022 können sich interessierte Personen in einer Standaktion im Bälliz in der Thuner Altstadt direkt bei den anwesenden Ärzten, Pflegefachpersonen und Vertretenden der Krebsliga über das gesamte Angebot informieren und sich mit ihnen persönlich austauschen.

Beitragsbild: Impressionen der letztjährigen Standaktion (Spital STS AG).

Bleiben Sie informiert über aktuelle Themen mit unserem monatlichen Newsletter