Aktuelles
Competence Readtime2 min
6. April 2023

Graubünden

Langzeitpflege – Hilfe bei der Berufswahl

Spitex und Pflegeheime Graubünden haben ein online Berufswahl-Modul zur Langzeitpflege entwickelt. Dieses gibt Einblick in die Berufswelt der Langzeitpflege und informiert über Chancen und Anforderungen.

Lehren in Pflege und Betreuung erfreuen sich grosser Beliebtheit. Jährlich werden in Graubünden gut 150 Lehrstellen in diesem Bereich besetzt. Die Ausbildung zur Fachperson Gesundheit (FaGe) belegt auf der Beliebtheitsskala sogar den zweiten Rang.

Viel Auswahl

Die Wahl der richtigen Berufslehre ist eine grosse Herausforderung. Die Optionen für die Schüler:innen sind vielfältig. Es ist schwierig, das Richtige für sich zu finden. Das kann viel Druck auslösen. Auf der anderen Seite stehen die Lehrbetriebe, die ihre Ausbildungsstellen mit Personen besetzen möchten, die für den Beruf geeignet sind und diesen mit Freude ausüben. Unbedingt vermeiden möchten alle Beteiligten, dass es zu Lehrabbrüchen kommt, weil sich erst nach dem Lehrstart zeigt, dass jemand nicht das nötige Rüstzeug für die Ausbildung mitbrachte oder eine falsche Vorstellung vom Beruf hatte.

Realistischer Einblick

Aus diesem Grund haben Spitex und Pflegeheime Graubünden ein online Berufswahl-Modul zur Langzeitpflege entwickelt. Es richtet sich speziell an Oberstufenschüler:innen, die sich in der Berufswahl befinden. Das Berufswahl-Modul soll helfen, nicht nur die Möglichkeiten und Anforderungen zu kennen, sondern gleich ein möglichst realistisches Bild vom Pflegeberuf zu erhalten. So können Ausbildungsinteressierte frühzeitig herausfinden, ob der Pflegeberuf etwas für sie sein könnte oder nicht.

Beitragsbild: Fachperson Gesundheit (FaGe) ist die zweitbeliebteste Lehre im Kanton Graubünden.


 
  

Bleiben Sie informiert über aktuelle Themen mit unserem monatlichen Newsletter